Talsperre Hierzmann, Foto: Wiedl, ©VERBUND

Besucher-Steg für höchste Staumauer der Steiermark

Spektakuläre Stahlkonstruktion ermöglicht Überqueren der Hirzmann-Talsperre.

Zum Abschluss der Modernisierung der mit 60 Metern höchsten Staumauer in der Steiermark haben wir als Stahlbau-Spezialisten im Auftrag des VERBUND unterhalb der Dammkrone einen Steg errichtet. Durch ihn können Besucher nun erstmals nicht nur den gesamten Stausee umrunden, sondern dabei auch vom Steg aus den spektakulären Ausblick ins Tal genießen.
Für das Einheben und die Montage der einzelnen Steg-Elemente haben wir im März dieses Jahres hochspezialisierte Industriekletterer und einen Hubschrauber eingesetzt.
Mit der Fertigstellung des Bauwerks und aller Sicherheitseinrichtungen hat VERBUND den neuen Steg der Hirzmann-Sperre am 3. Juni für die öffentliche Benutzung freigegeben.

Hubschrauber-Einhebung und Montage der Stegelemente mithilfe von spezialisierten Industrie-Kletterern.

Mehr Informationen finden Sie unter: